Wanderwochenende im Naturpark Bergisches Land

Kleine Auszeit: Wanderwochenende im Naturpark Bergisches Land.

Zu unserer 3-tägigen Wanderreise starten wir mit öffentlichen Verkehrsmitteln oder in Fahrgemeinschaften nach Wermelskirchen. Dort haben wir unser Standortquartier im Hotel zur Eich.

Unsere erste Rundwanderung beginnt im idyllischen Ort „Burg an der Wupper“.

In einem sanften Auf und Ab durch lichte Wälder und saftige Wiesen geht es hinab zur Sengbachtalsperre und weiter entlang der Wupper. Zum Abschluss der Wanderung steht noch die Besichtigung der Schlossburg auf dem Plan.

Der 2. Wandertag wird zu einer 3-Bäche-Tour.

Es geht durch das wildromantische Eifgenbachtal nach Dabringhausen,

von hier weiter durch das verträumte Linnefebachtal und durch das Tal der Dhünn.

An unserem letzten Wandertag starten wir direkt in Wermelskirchen zu einer Rundwanderung zur Kleinen Dhünn. Vor der Heimfahrt am Nachmittag ist noch Zeit den Altenberger Dom zu besichtigen oder im legendären Cafe Wild in Wermelskirchen einzukehren.

Eine Änderung der Touren ist witterungsbedingt möglich.

Die Wanderstrecken sind so geplant, dass sie bei normaler Kondition und Gesundheit gut zu bewältigen sind.

Anmeldungen bis zum 25.5.2019!


Info: 6.5.2019,19.30 Uhr im Pfarrheim, Nottuln

Wanderzeit:  27.9. -29.9. 2019

Teilnehmer: 10 –12 Personen

Kosten: Kursgebühr 84,00 €,

plus 2 Übernachtungen zus. EZ 132 €, DZ 99,00€, jeweils pro Person, inkl. Frühstück plus Fahrtkosten und weitere Verpflegung

Veranstalter: Kath. Bildungswerk Nottuln


Veranstalter: Kath. Bildungswerk Nottuln

Kursleitung: Lucia Pferdekamp, Nurmistr.22